Kaarst: Stadt baut ein Haus für Bedürftige

Quelle: NGZ (Rudolf Barnholt) vom 12.04.2017

Kaarst. Gestern wurde an der Hubertusstraße in Büttgen Richtfest gefeiert. Dort entsteht ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt 18 Wohnungen. Im Frühjahr 2018 sollen die ersten Bewohner einziehen – bedürftige Kaarster und Flüchtlinge.

Beste Laune beim Richtfest (v.l.): Technische Beigeordnete Sigrid Burkhart, Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus, Sozialdezernent Sebastian Semmler, SPD-Fraktionsvorsitzende Anneli Palmen und Architekt Eckehard Wienstroer. FOTO: salzburg

Link zum vollständigen Artikel:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.